Angekommen in der Natur!

Lehm ist weit mehr als die Kleckerburg am Strand oder das klebrige Zeug an den Schuhen nach einem Spaziergang über frisch gepflügte Felder. Ein seit Jahrtausenden und in allen Kulturkreisen bewährtes (für die Bauindustrie aber nicht lukratives) Baumaterial erlebt seit einiger Zeit seine Wiederentdeckung. Ich wollte genau das erlebbar machen und habe versucht ein Haus abseits der Norm zu bauen. Das weitestgehend mit natürlichen Materialien errichtete Lehmhaus soll das Interesse für langbewährte Baustoffe und -verfahren wecken, Mut zur Abkehr von aktuellen Baustandards geben, und steht deshalb allen Interessierten offen.

“Moderne” Baustoffe sind wenig erforscht, die Herstellungs- und vor allem die Entsorgungskosten werden nicht betrachtet. Die Folgen sind überall sichtbar und nicht mehr zu leugnen. (Asbest und DDT galten vor nicht zu langer Zeit auch als revolutionär und unbedenklich.)

Ich wohne hier mit meinen zwei Kindern in einem traditionell errichteten Haus, fast ohne Metalle, Kunststoffe etc. – und das ist zu spüren.

Wir mussten die Wände der oberen Etage, auf Grund der neuen Nutzung, komplett rückbauen und neu errichten. Das Ganze lief völlig ohne Bauschutt oder zusätzliche Materialkosten! Lehm einweichen und neu verbauen….

In letzter Zeit nimmt das Interesse am Haus zu und ich werde die Seite für alle zu weit Entfernten aktualisieren.

Mehrere Ferienwohnungen warten hier in der Nähe von Potsdam und Berlin zudem auf Menschen mit Visionen.